Loading...
© Eike Dubois

Frohn-Wald-Weg

Randonnée

Cette randonnée d’une demi-journée, non de la ville, vous entraîne par des sentiers étroits et des chemins terreux vers les forêts du bassin houiller au nord-ouest de la Sarre. Vous serez totalement subjugués par ces images de forêts aux arbres géants et vieux, par cette multitude de torrents et de fontaines, et vous n’oublierez plus la petite gorge de Rödelbach.

 

  • Type Randonnée
  • Difficulté Moyen
  • Durée 3:15 h
  • Distance 10 km
  • Montée 180 m
  • Descente 166 m
  • Point le plus bas 270 m
  • Point le plus haut 381 m

Description

Eindrucksvolle Waldbilder mit großen und alten Bäumen, zahlreiche Bäche und Brunnen sowie die kleine Schlucht des Rödelbachs kennzeichnen den Weg.

Im Anschluss an die Wanderung bietet sich ein Abstecher in die nahegelegene Landeshauptstadt Saarbrücken an. Der Frohn-Wald-Weg ist mit der Saarbahn bequem von Saarbrücken aus zu erreichen.

Eine Tafel informiert an der Schutzhütte über die ehemalige Grube "Lampennest", die zum einstigen Bergwerk "Von-der-Heydt" gehörte. Dann geht es hinter der Hütte durch das Portal aus Holz und Stahl. Entgegen des Uhrzeigersinns verläuft der Premiumweg über schmale Pfade durch einen Buchenwald.

Nach etwa 2,5 Kilometern passieren Wanderer mehrere Bunkeranlagen. Im Anschluss wird auf einem Pfad ein Birkenwald durchwandert, bevor ein breiterer Weg in Richtung Heusweiler-Holz führt.

Entlang des Kerbtals und des Rödelbachs geht es zum Fröhner Weiher, der zur Rast einlädt.

Auf dem nächsten Abschnitt verläuft der Frohn-Wald-Weg entlang von Wiesen und Felden und bietet eine Aussicht über die Ortsteile Hilschbach und Güchenbach, wobei sanfte Hügel das Landschaftsbild am Horizont kennzeichnen.

Weiter geht es entlang des Waldsaums, vorbei an ehemaligen Bunkeranlagen und über mehrere Bachläufe. Durch einen hohen Eichen-Buchen-Mischwald führt der Frohn-Wald-Weg zurück zum Ausgangspunkt, der Lampennester Hütte.

 

Quelle:

http://www.saarbruecken.de/tourismus/radfahren_und_wandern/wandern/premium_wanderwege_in_der_region_saarbruecken/der_frohn_wald_weg

 

Festes Schuhwerk, am besten Wanderschuhe

Hier finden Sie Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland:

  • Gästehaus Krieger,  Saarbrücker Str. 98, 66292 Riegelsberg, Tel.: 06806 / 440281, haus80@ratiocinatio.de

Weitere Einkehrmöglichkeiten:

Gasthaus Welde in Heusweiler-Holz (Heusweilerstr. 47, 66265 Heusweiler-Holz , Tel.: 06806/81765), nur wenige Minuten Gehzeit vom Wanderweg ab Startpunkt Heusweiler entfernt. Günstiger Mittagstisch, deftige Hausmannskost.

Bistro im Tennisclub Riegelsberg (Waldstr. 57, 66292 Riegelsberg, Tel.: 06806/48663), am Waldparkplatz Frohn-Wald-Weg in Riegelsberg.  Kleine Bistrokarte, gemütliche Terrasse.

 

Attention:

L’entrée dans la forêt et l’usage des chemins de randonnée se font à vos risques et périls.

En fonction de la saison et de la météo, certains tronçons du parcours exigent une bonne prise de pied au sol. Equipez-vous des vêtements et des chaussures de randonnées adaptés en conséquence.

Départ Riegelsberg, Waldstraße:

49o18’10“ N, 6o57’07“ O

De Sarrebruck, prendre l’autoroute A1 direction Trèves, sortie Riegelsberg Süd. Au rond-point à l’entrée de Riegelsberg (Monument des Mines) prendre la Waldstraße.

Départ Heusweiler-Holz Rödelbachstraße:

49o20’3“ N, 6o59’20“ O

De Sarrebruck, prendre l’autoroute A1 direction Trèves, sortie Heusweiler-Holz. Traverser Heusweiler-Holz jusqu’au cimetière, Rödelbachstraße.

Départ Riegelsberg: Parking au bout de la   Waldstraße aux terrains de tennis  

Départ Heusweiler-Holz: Parking des randonneurs au bout de la   Rödelbachstraße, près du cimetière

Départ Riegelsberg   Waldstraße:

Par le tram 1 jusqu’à Riegelsberg Wolfskaulstr, ensuite 5 min. à pied

Point de départ Heusweiler-Holz Rödelbachstraße:

Arrêt Heusweiler-Holz, Friedhof.   Bus RSW   174, facilement accessible du lundi au samedi.     Le dimanche, l’accès n’est pas facile pour les randonneurs.

Retrouvez-nous sur