Loading...
La date de l'événement est dans le passé. Visualiser tous les événements »

Kulinarische Nachtwanderung durch den Frohnwald

Informations

Wir starten am hellen Nachmittag, werden aber einen Teil der Strecke bei Dunkelheit zurück legen. Bei der Wanderung durch den Frohnwald entdecken wir alte Bergmannspfade, geheimnisvolle Tropfsteine, wunderschöne Bachtäler und erleben den Wald bei Nacht.

Wir verlassen Riegelsberg auf ruhigen Seitenstraßen und nach wenigen Minuten ist von den Geräuschen der Stadt fast nichts mehr zu hören. Die Stille des Frohnwaldes umgibt uns und wir wandern vorerst auf breiten Wegen auf und ab. Über einen ehemaligen Bergmannspfad gehend passieren wir eine vor langer Zeit gefasste Quelle. Der ruhige Wald und die Wiesen mit ihren schönen Ausblicken bereichern unsere Wanderung. Genauso wie ein offen gelassener Bunker, an dessen Decke sich im Lauf der Zeit Tropfsteine gebildet haben. Hier können wir schon mal unserer Lampen ausprobieren. Auf schmalen Pfaden geht es ins idyllische Tal eines kleinen Waldbaches. Eine Schutzhütte mit einem Brunnen lädt zu einer kleinen Pause ein (4,1 km). Nach einem kurzen Abstecher an einen kleinen Waldweiher folgen wir dem Bach aufwärts bis zu seiner Quelle. Jetzt geht es über schmale Pfade hinauf auf einen breiten Waldweg. Langsam wird es dunkel und es ist Zeit, die Kopf- und Taschenlampen einzuschalten. Über einen Naturpfad gelangen wir ins nächste Bachtal. Auch dort lädt eine Bank (8,6 km) zum Verweilen ein. Die letzten Kilometer verlaufen auf abwechslungsreichen Wegen zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Im Anschluss an die Wanderung erwartet uns (je nach Witterung) im Garten oder der Scheune des “Café Nostalgie” ein Glas selbst gemachter Glühwein (mit und ohne Alkohol) und ein Stück der berühmten “Quiche des Hauses”.

Itinéraire

Veuillez indiquer votre lieu de départ. Vous pouvez également préciser le nom et le no de rue permettant le calcul précis de la distance.

Retrouvez-nous sur