Loading...
© Eike Dubois

Blumengarten-Runde

Vélo

Halbtages-Radtour von ca. 35 km Länge ab dem Bexbacher Blumengarten durch den nördlichen Saarpfalz-Kreis. Landschaftliche Gegensätze aus den idyllischen Bliesauen bei Beeden, der Kreisstadt Homburg und den Wäldern bei Jägersburg charakterisieren diese fast vollkommen flache Radtour. Die Radtour eignet sich neben Aktiv-Radfahrern auch für Familien oder ältere Menschen mit geübten Beinen.

  • Type Vélo
  • Difficulté Facile
  • Durée 2:25 h
  • Distance 34,7 km
  • Montée 145 m
  • Descente 145 m
  • Point le plus bas 221 m
  • Point le plus haut 283 m

Description

Charakteristisch für diese Halbtages-Radtour sind die meist flach verlaufenden Streckenführungen von Bexbach über Beeden und Homburg weiter nach Jägersburg und zurück nach Bexbach. Bitte beachten Sie allerdings, dass die Streckenführung nicht mit einem Logo ausgeschildert ist. Wir empfehlen Ihnen die Tourenbeschreibung aufmerksam zu lesen und dem GPX-Track der Tour auf Ihrem Endgerät zu folgen. Die Tour führt zu Beginn am Bexbacher Segelflugplatz vorbei und folgt einem angenehmen Dammweg Richtung Limbach. Ein kleines Stück durch das Dorf geradelt, gelangen Sie wieder an die Blies und folgen dieser bis zum Beeder Biotop. Hier können Störche und Heckrinder von der Plattform beobachten werden. Einkehrmöglichkeit wäre die Fischerhütte in Beeden (bitte entnehmen Sie der Website die Öffnungszeiten) ehe es dann weiter auf dem asphaltierten Radweg in Richtung Schwarzenbach und Homburg geht. In der Homburger Altstadt lassen ansprechende Plätze mit Brunnen, gemütlichen Lokalen, Cafés und vorzüglichen Restaurants das Bummeln und Verweilen zum Vergnügen werden. Weiter durch angenehme Wälder bei Sanddorf und Bruchhof fahren Sie bis zu den Jägersburger Weihern, bei denen Sie auch in verschiedenen Betrieben einkehren können. Eine Minigolfanlage, ein Kletterpark sowie ein Tretbootverleih laden ebenso zum Verweilen ein. Die letzte Etappe führt über Kleinottweiler vorbei und endet wieder am Bexbacher Blumengarten. Das bekannte saarländische Bergbaumuseum mit seinem 40 Meter hohen Hindenburgturm ist hier ein Besuch wert. Der Blumengarten ist frei zugänglich und lädt zum Entspannen ein.

Diese Tour ist nicht mit einem eigenen Logo ausgeschildert!! Wir empfehlen Ihnen die Tourenbeschreibung aufmerksam zu lesen und dem GPX-Track der Tour auf Ihrem Endgerät zu folgen.

Tourenverlauf:

Start am Bexbacher Blumengarten – weiter am Segelflugplatz vorbei nach Niederbexbach – auf dem Saar-Nahe-Höhen-Radweg nach Limbach fahren- in Limbach zweigen Sie vom Saar-Nahe-Höhen-Radweg ab und folgen jetzt auf den nächsten 4,5 km dem Storchen-Logo der Adebar-Tour nach Beeden – vorbei am Beeder Biotop mit kleiner Aussichtsplattform – weiter an der Beeder Fischerhütte vorbei und an der Autobahn weiter nach Schwarzenbach – dort weiter auf dem Saarland-Radweg bis nach Homburg – weiter durch die Innenstadt und den Stadtpark in Homburg bis nach Bruchhof – dort die Hauptstraße queren und der Wegweisung bis nach Jägersburg folgen - am Ende des Schlossweihers verlassen Sie den Saarland-Radweg und fahren jetzt in Richtung Kleinottweiler – der straßenbegleitende Radweg führt entlang der Bundesstraße bis nach Kleinottweiler - mitten im Ort zweigt die Route in Richtung Bexbach ab und Sie kommen am Hotel Hochwiesmühle vorbei - über Ortsstraßen erreichen Sie den Ausgangspunkt beim Bexbacher Blumengarten.

Fahrradhelm, Reparaturmaterial u.v.m. finden Sie in unserer Packliste auf der Internetseite.

Einkehrmöglichkeiten finden sich an der Beeder Fischerhütte, in der Homburger Altstadt, an den Jägersburger Weihern sowie in Bexbach in der Fußgängerzone.
Mehrere Streckenabschnitte der Wald- und Feldwege sind nicht asphaltiert. Feine Waldböden oder auch geschotterte Wege bilden neben den asphaltierten Wegen die Beschaffenheit der Rad-Tour. Die insgesamt 100 Höhenmeter verteilen sich über mehrere kleinere Steigungen und sind mit 34 km auch für Familien mit Kindern gut zu meistern.
Der kostenlose Parkplatz am Bexbacher Blumengarten ist der optimale Einstieg. Wer in Beeden an der Fischerhütte bspw. starten möchte, kann dort kostenfrei das Auto stehen lassen.

In Bexbach: Am Bahnhof Bexbach halten die Regionalbahnen RB 74 (Illingen-Neunkirchen-Homburg) und RB 76 (Saarbrücken- Neunkirchen-Homburg) sowie u.a. die Buslinien 505 (Homburg-Höchen-Bexbach), und 303 (Neunkirchen-Bexbach-Oberbexbach), sodass unter der Woche, wie auch am Wochenende eine regelmäßige Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleistet ist.

Die Fahrradmitnahme in Bussen und Bahnen ist im SaarVV unter der Woche ab 9:00 Uhr und am gesamten Wochenende kostenlos. Räder können nur bei ausreichender Platzkapazität mitgenommen werden.

Hier geht es zum SaarVV-Fahrplan.

- ADFC-Regionalkarte Saarland 1:75.000 ISBN 3-87073-291-1 - Topographische Karte 1:50.000 Saarland Saarland Radtourenplaner Kartenset mit den schönsten Radtouren im SaarRadland • Praktische Mappe mit 20 farbigen Einzelkarten im Lenkertaschenformat • Mit Maßstabkarten und detaillierter Routenbeschreibung 4.95 € / Stück

Retrouvez-nous sur